Das FrĂŒhjahr 2022

geschrieben am: 10.04.2022

Liebe Weinfreundin, lieberWeinfreund,


„ein schwieriges Vegetationsjahr mit versöhnlichem Ausgang!“ So hatten wir den Jahrgang im Herbst 2021 beschrieben. Jetzt – im FrĂŒhjahr 2022 – nach Ausbau und AbfĂŒllung etlicher 2021er Weine, können wir diese Aussage auch fĂŒr die WeinqualitĂ€t des Jahrganges ohne Abstriche bestĂ€tigen!


Die Rotweine dĂŒrfen noch bis zum Herbst im Holzfass reifen. Die Weißweine des Jahrganges ĂŒberraschten durchaus die Fachwelt. Es entwickelten sich feinfruchtige, sehr harmonische und mineralische Weißweine.

(mehr …)

Haus der prÀmierten Weine 2021

geschrieben am: 06.12.2021

Wir haben in diesem Jahr wieder die Auszeichnung zum „Haus der prĂ€mierten Weine“ erlangt. Da hier vor allem auf die Breite der Auszeichnungen ĂŒber das Betriebssortiment geschaut wird, freut uns diese Auszeichnung besonders.

Daneben hat der 2020er Nuance trocken bei der PrĂ€mierung im Dezember die goldene KammerpreismĂŒnze erlangt, genauso die zweite AbfĂŒllung unseres 2020er Kwaddros. Schon der VorgĂ€nger unseres Weißwein-CuvĂ©es konnte bei der Kammer und beim internationalen AWC-Wettbewerb mit jeweils Silber ĂŒberzeugen.

Herbst 2021

geschrieben am: 04.10.2021

Ein schwieriges Vegetationsjahr mit versöhnlichem Ausgang! So lĂ€sst sich das Weinjahr 2021 wohl charakterisieren. SpĂ€t startete die Vegetation. Erst Anfang Mai begann der Austrieb der Reben. Von da an ging das Wachstum dann auch zĂŒgig vonstatten. An Regen hat es dabei in diesem Jahr nicht gefehlt! Was fĂŒr die Natur insgesamt – und auch fĂŒr die Weinberge – sehr erfreulich war. Allerdings begĂŒnstigten die vielen NĂ€sseperioden auch die AnfĂ€lligkeit der Reben gegenĂŒber Pflanzenkrankheiten. So machte uns die Peronospora (der falsche Rebenmehltau) sehr zu schaffen. Dabei werden im frĂŒhen Stadium die Traubenbeeren befallen und trocknen dann ein. Dies verringert den Ertrag – glĂŒcklicherweise aber nicht die QualitĂ€t. Auch die BlĂ€tter werden davon befallen, was aber durch den Neuzuwachs der Triebe wieder ausgeglichen wird.

(mehr …)

AWC Vienna 2021

geschrieben am: 16.09.2021

Wie in den letzten Jahren haben wir Weine aus unserem Sortiment beim internationalen AWC Vienna-Wettbewerb eingereicht. Wir freuen uns, dass alle angestellten Weine eine Auszeichnung erlangen konnten und dass unser 2020er Dornfelder trocken Gold erlangt hat.

Das FrĂŒhjahr 2021

geschrieben am: 10.04.2021

Wir befinden uns derzeit in einem ganz normalen (durchschnittlichen) Vegetationsjahr. Die KĂ€ltewelle Anfang April bremste die Entwicklung der Reben wieder stark ab. So sind die Reben derzeit im Stadium „Knospenschwellen“. Ab jetzt bis Mitte Mai wird es wieder spannend SpĂ€tfröste könnten die jungen Triebe stark schĂ€digen. Diese unerwĂŒnschten Ereignisse der „Eisheiligen“ nahmen in den letzten Jahren stĂ€rker zu!

(mehr …)

« Neuere Einträge | Ältere Einträge »